Windows Service Pack Blocker Tool Kit Logo Windows Service Pack Blocker Tool Kit

Verhindern sie die automatische Installation von Service Packs, die über Windows Update ausgeliefert werden

SP Blocker Tool Screenshot
Windows Service Pack Blocker Tool Kit
Leider kommt es bei der Installation von Windows Service Packs immer wieder zu Problemen. Der Rechner oder einzelne Anwendungen laufen nach der Installation eines Service Packs nicht mehr fehlerfrei und als einziger Ausweg bleibt nur, das Service Pack wieder zu deinstallieren. Wenn sie das automatische Windows Update aktiviert haben, wird das Service Pack jedoch evtl. erneut installiert. So soll bsw. ab dem 10. Juli 2008 das Windows XP SP3 automatisch über Windows Update ausgeliefert werden.

Mit dem Windows Service Pack Blocker Tool Kit können sie die automatische Installation von Windows Service Packs verhindern, die über Windows Update ausgeliefert werden. Das kleine Tool wird über die Kommandozeile gestartet und setzt einfach einen entsprechenden Schlüssel in der Registry, mit dem die automatische Installation von Service Packs deaktiviert wird. Unterstützt werden:

  • Windows XP Service Pack 3
  • Windows Server 2003 Service Pack 2
  • Windows Vista Service Pack 1

    Entpacken sie den Download in eine leeres Verzeichnis. Starten sie über START - Programme - Zubehör die Windows Eingabeaufforderung. Wechseln sie mit cd [Pfad] in das neue Verzeichnis.

  • mit dem Kommando SPBlockingTool /B sperren sie die automatische Installation
  • mit dem Kommando SPBlockingTool /U wird die automatische Installation wieder aktiviert.

    Das Programm setzt einfach den Registryschlüssel HKLM-Software-Policies-Microsoft-Windows-WindowsUpdate-DoNotAllowSP auf den Wert 1 (nicht installieren) oder 0 (automatisch installieren). Enthalten ist zudem ein CMD-Script, mit dem sie den Registryschlüssel auf Netzwerkrechnern ändern können.

    Download - Verfügbare Versionen

    SPBlockerTools.EXE 100% Virenfreier Download
    Download 100% Sicherer Highspeed Download
  • Ähnliche Downloads

    Dieses Windows 7 Update Pack enthält alle Updates und Patches, die seit der Markteinführung 2009 veröffentlicht wurden.

    WinFuture Windows 7 Update Pack Logo Download bei soft-ware.net
    Freeware 7 / 8 Version 6.1 de

    Der Dauerstreit zwischen Microsoft und SUN Microsystems geht weiter: Deshalb mußte Microsoft die Java-Laufzeitumgebung wieder aus dem Service Pack 1 für WinXP entfernen. Ansonsten bietet das SP1a jedoch die gleichen Updates für ihr WinXP Betriebssystem wie die Vorgängerversion.

    Windows XP Service Pack 1a Logo Download bei soft-ware.net
    Freeware XP Version SP1a de

    Das Windows XP Service Pack 2 (SP2) soll vor allem im Bezug auf Sicherheit große Fortschritte bringen. Firewall mit erweiterten Konfigurationseinstellungen, besserer Schutz für gefährliche E-Mail Anhänge und beim Surfen im Internet, neues Sicherheitscenter.

    Windows XP Service Pack 2 Logo Download bei soft-ware.net
    Freeware XP Version SP2 de

    Mit dem Windows Service Pack Blocker Tool Kit können sie die automatische Installation von Windows Service Packs verhindern, die über Windows Update ausgeliefert werden. So soll bsw. ab dem 10. Juni 2008 das Windows XP SP3 automatisch installiert werden.

    Windows Service Pack Blocker Tool Kit Logo Download bei soft-ware.net
    Freeware 2003 / Vista / XP Version 12/6/2007 en

    Das Service Pack 1 schließt zahlreiche Sicherheitslücken und beseitigt direkt eine ganze Liste von Bugs des Internet Explorers 6. Wenn sie bereits das WinXP SP1 installiert haben benötigen sie dieses Service Pack nicht.

    Internet Explorer 6 Service Pack 1 Logo Download bei soft-ware.net
    Freeware 98 / 2000 / ME / XP Version SP1 de

    Nie wieder Software Updates verpassen - unser Newsletter!

    Ihr Download wurde bereits gestartet!

    Ihnen gefällt unser kostenloses und werbefreies Angebot? Liken Sie uns bei Facebook und Google!

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Sie erhalten regelmäßig die neusten Updates um Ihren PC sicher und schnell zu halten. Es wird maximal ein Newsletter pro Woche versendet.



    Sie können den Newsletter selbstverständlich jederzeit kündigen.