Telekom Mediencenter Logo Telekom Mediencenter

Mit dem Telekom Mediencenter wird die Cloud für alle verfügbar

Telekom Mediencenter Screenshot
Telekom Mediencenter

Wer eine Alternative zu Dropbox sucht, hat sie mit dem Mediencenter der Telekom gefunden. Die Anwendung steht dabei sowohl Kunden der Telekom zur Verfügung wie auch allen, die keinen Vertrag bei der Telekom haben. Das Mediencenter bietet dabei TÜV-geprüfte Sicherheit und ermöglicht den Zugriff auf die eigenen Daten mit dem Smartphone, einem Tablet, dem Computer oder auch dem Fernseher. Auf Wunsch lassen sich zudem alle Daten ganz einfach auch mit Freunden und Kollegen teilen und allen Nutzern stehen 25 Gigabyte Speicherplatz kostenlos zur Verfügung. Sicher und zuverlässig lassen sich so Dokumente, Videos und Bilder, Songs und viele weitere Dateien ganz einfach ablegen – und überall zu jeder Zeit abrufen.

Die Features vom Telekom Mediencenter im Überblick

Mit dem Telekom Mediencenter können die Anwender alle ihre Dateien und Dokumente zentral in der TelekomCloud speichern – gegenüber einem USB-Stick oder der eigenen Festplatte bietet dies den Vorteil, dass alle Daten jederzeit und überall abrufbar sind. Das lästige Suchen nach Dateien und Dokumenten entfällt im Mediencenter der Telekom ebenfalls – eine klare Struktur sorgt für einen optimalen Überblick. Durch das große Speichervolumen von 25 Gigabyte, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden, können beispielsweise auch Fotogalerien oder Musikdateien bequem abgelegt werden. Wer mehr Speicherplatz benötigt, kann das Volumen auf 50 beziehungsweise auch 100 GB aufstocken (gegen Gebühr).

Jederzeit und überall kann man als Nutzer des Telekom Mediencenters auf alle hinterlegten Daten zugreifen – dies geht ganz einfach von einem beliebigen Computer mit aktiver Netzwerkverbindung oder auch über das Smartphone und Tablet. Sogar von einem internetfähigen TV-Gerät kann man problemlos auf die Cloud zugreifen. Dabei sind alle hinterlegten Dateien jederzeit aktuell. Speichert man sie beispielsweise auf dem Computer neu, so sind sie auch auf allen anderen Geräten direkt synchronisiert und in der aktuellen Version abrufbar.

Dateien teilen und Partner-Features beanspruchen

Lädt man als Nutzer des Telekom Mediencenters beispielsweise Urlaubsbilder in die Cloud, so kann man diese ganz einfach auch für Freunde oder die Familie bereitstellen. Das Teilen von Inhalten wird auf diese Weise zum Kinderspiel und ermöglicht den kabellosen Datenaustausch auch über große Entfernungen hinweg. Dabei entscheidet jeder Nutzer selber, wer auf welche Daten zugreifen kann – auf Wunsch lassen sich die Dateien zudem auch mit einem Passwortschutz versehen. Auf diese Weise sind alle Dokumente, Bilder und Co. sicher abgelegt.

Weiterhin bietet das Telekom Mediencenter interessante Features, die mit Partnern genutzt werden können. Für Fotos und Videos bedeutet dies zum Beispiel, dass diese bei MAGIX erstellt und anschließend direkt in die TelekomCloud verschoben werden können, Musik kann mit NOXON direkt aus der Cloud heraus via Radio gehört werden. Außerdem können die Nutzer mit Steganos ihre Passwörter sicher in der Cloud verwalten oder die AVM Fritzbox mit dem Telekom Mediencenter verbinden.

Mobile Nutzung mit vielen verschiedenen Komponenten

Das Telekom Mediencenter lässt sich auch mobil problemlos nutzen. So gibt es beispielsweise Apps für die verschiedensten Geräte. Neben einer App für das iPhone und für Android-Geräte gibt es auch eine Anwendung für BlackBerry. Und die Mediencenter Software lässt sich sowohl unter Windows als auch am Mac oder über den Entertain-Menübereich „Medienwelt“ am Fernseher verwenden.

Download - Verfügbare Versionen

mediencenter_pc_sync.exe 100% Virenfreier Download
Download 100% Sicherer Highspeed Download

Ähnliche Downloads

Tools zur Datenrettung nach einem System-Crash gibt es einige. Viele dieser Programme sind dabei allerdings nur zu verwenden, wenn sie im Vorfeld auf dem betroffenen Rechner installiert worden sind. Bei vielen Rechner-Problemen ist dies aber in vielen Fällen nicht (mehr) möglich, wenn es entsprechende Fehler auf der Festplatte gibt. Eine Alternative ist hier der Einsatz einer portablen Software, die sich von CD oder USB-Stick starten lässt.

Recuva Portable Logo Download bei soft-ware.net
Freeware 7 / 8 / 10 / XP Version 1.52 de

Back It Up sichert Verzeichnisse und Dateien in Form von Zip-Archiven. Das Programm legt sogenannte Backup-Sets an, die im Batch alle hinzugefügten Dateien speichern. Zudem lassen sich bestimmte Registry-Einträge im REG-Format sichern.

Back It Up 5.4.9 Logo Download bei soft-ware.net
Freeware 98 / 2000 / ME / XP Version 5.4.9.125 en

Gehören sie auch zu den Backup-Muffeln? TrayBackup führt eine Sicherung wichtiger Dateien automatisch beim jedem Windows-Systemstart durch. Legen sie beliebige Backup-Projekte an, sichern sie Daten per Mausklick und rekonstruieren sie dies bei Datenverlust.

TrayBackup 2.5b Logo Download bei soft-ware.net
Freeware 98 / 2000 / 2003 / ME / Vista / XP Version 2.5b de

Ein sehr einfach zu bedienendes Backup Tool mit dem sie ihre wichtigen Dateien in Zip-Archiven speichern und auf Mausklick auch wieder herstellen können.

Backup 2.47 Logo Download bei soft-ware.net
Freeware 98 / 2000 / ME / XP Version 2.47 de

Wer seine Daten vor einem möglichen Systemabsturz sichern will, greift zu Drive Clone. Das Programm ist übersichtlich aufgebaut und kommt mit den gängigen Festplattenformaten- und größen zurecht. Komfortabel ist ebenfalls die Funktion, Partitionen auch während des laufenden Betriebs heraus sichern und sogar deren Funktion über die Programmeinstellungen anpassen zu können.

DriveClone Logo Download bei soft-ware.net
Demoversion 7 / 8 / XP Version 10.0 de en

Place this code at the end of your tag:

Nie wieder Software Updates verpassen - unser Newsletter!

Ihr Download wurde bereits gestartet!

Ihnen gefällt unser kostenloses und werbefreies Angebot? Liken Sie uns bei Facebook und Google!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Sie erhalten regelmäßig die neusten Updates um Ihren PC sicher und schnell zu halten. Es wird maximal ein Newsletter pro Woche versendet.



Sie können den Newsletter selbstverständlich jederzeit kündigen.