Microsoft Virtual PC 2007 SP1 (64-bit) Logo Microsoft Virtual PC 2007 SP1 (64-bit)

Installieren sie auf ihrem Rechner beliebig viele weitere virtuelle Betriebssysteme

Virtual PC 2007 Screenshot
Microsoft Virtual PC 2007 SP1 (64-bit)
Mit Virtual PC 2007 installieren sie auf ihrem Rechner beliebig viele weitere virtuelle Betriebssysteme. Diese werden dann auf ihrem »normalen« Betriebssystem wie ein Programm in einem eigenen Fenster gestartet und ausgeführt. So installieren sie bsw. problemlos Linux auf einem Windows-Rechner, testen Windows Vista oder lassen ihr altes Windows 98 auf ihrem XP-Rechner zusätzlich laufen.

Nach der Installation von Virtual PC können sie über die Virtual PC Konsole neue Betriebbsysteme installieren. Jedes neue Betriebssystem erhält eine eigene »Festplatte«, die sich für das Betriebssystem wie eine normale Festplatte verhält, im Grunde jedoch nur eine einzelne Datei ihres Hauptbetriebssystems ist. Diese »Festplatte« lässt sich bsw. auch problemlos von einem Rechner auf einen anderen übertragen.

Interessant ist auch die Option »Rückgängig Datenträger«. Damit wird ihr virtuelles Betriebssystem nach jedem Herunterfahren wieder in den Orginalzustand zurückgeführt und alle Änderungen, Dateien oder Programminstallationen rückgängig gemacht. Damit ist Virtual PC auch ideal geeigent, um Software zu testen oder eine sichere Umgebung zum Surfen im Internet zu schaffen, da Viren und Schadprogramme auf diese Weise keine Chancen haben.

Hinweis: Microsoft Virtual PC 2007 ist auch in einer Version für 32-Bit Systeme und für Windows 7 verfügbar. Auf ihrem Rechner (XP / 2003) muss das letzte Service Pack vorhanden sein, sonst lässt sich Virtual PC nicht installieren.

Download - Verfügbare Versionen

setup.exe 100% Virenfreier Download
Download 100% Sicherer Highspeed Download

Beliebte Suchbegriffe